Aktuelles

UNSER SPIELPLAN              THEATER HAMBURG

.

Die BURG

Theater am Biedermannplatz

.

Gerne nehmen wir Ihre Kartenvorbestellungen telefonisch (bitte auf AB sprechen)

und per E-mail ( info@die-burg-barmbek.de) auf.

Unsere Abendkasse öffnet immer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

.

Samstag, 20.01.2018, 20.00 Uhr

.

“Der Sturm”

in der BURG

Orkanartige Adaption des Shakespeare Klassikers mit Windstärke 12

"Der Sturm" in der Burg

“Der Sturm” in der Burg

Nysa Kultur, die bundesweit aktive Theatercompanie aus dem Hamburger Westen, gastiert nun zum dritten Mal im Theater die Burg und setzt damit nach dem „Sommernachtstraum“ von Shakespeare 2014 und dem „Eingebildeten Kranken“ von Molière 2016 die erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Mit acht angesetzten Terminen der Neuproduktion „Der Sturm“ von Shakespeare wird die Bühne am Biedermannplatz die Hauptspielstätte für die Aufführungen in Hamburg.

Der Regisseur, Komponist und künstlerische Profilgeber von Nysa Kultur Maximilian Ponader hat für seine Interpretation des Shakespeareklassikers das Stück wie gewohnt für eine kleine Zahl an Akteuren bearbeitet: Diesmal spielen er und seine langjährige Hamburger Schauspielkollegin Sina Morcinek das Stück zu zweit und steigen mit großer darstellerischer Genialität in zehn Rollen. Die Grundidee der Inszenierung ist, dass das bei Shakespeare im Sturm zusammeneführte Liebespaar Ferdinand und Miranda, inzwischen wohlbehalten als Thronfolgerpaar in Neapel verheiratet, in und um ihr Ehebett das Theaterstück nachspielen. Mit großer Phantasie und ungebremster Spiellust und Leidenschaft.

Und wie im Shakespeare-Sturm eine illustre Gesellschaft an hochwohlgeborenen und schrägen Schiffspassagieren auf die Insel des Zauberers Prospero gespült werden, so wird das Publikum bei Nysa Kultur in eben jenes Schlafzimmer von Miranda und Ferdinand gespült und wird Zeuge von diesen „intimen“ Vergnügungen dieses besonderen Paares. Und wenn schon mal Publikum da ist, so darf dieses dieses Spektakel lebhaft unterstützen.

„Der Sturm“ wird, wie auch die vergangenen Produktionen von Nysa Kultur im Theater Die Burg, wieder vom Bezirksamt Nord gefördert, das damit die kontinuierliche Arbeit eines qualitativ herausragenden Ensembles der Hamburger Offszene großzügig unterstützt. Das neue Projekt verspricht erneut einen fulminanten, außergewöhnlichen Theaterabend, der kein Geheimtipp bleiben sollte.

.

...schnelle Rollenwechsel, mit akrobatischen Einlagen!

…schnelle Rollenwechsel, mit akrobatischen Einlagen!

Regie und Kompositionen: Maximilian Ponader

Darsteller: Sina Magdalena Morcinek und Maximilian Ponader

Dauer: 120 Minuten inkl. Pause

Eintritt 15,00 €, ermässigt 10,00 €

 .

 Wir freuen uns auf den ersten

TANZ(T)AKT 2018

am Sonntag, 21.Januar, 16.00 Uhr

TANZ(T)AKT in der Burg

TANZ(T)AKT in der Burg

Tanz[t]akt ist das queere Tanzvergnügen in Hamburg-Barmbek.

Es darf auf ca. 100m² Tanzfläche ausgelassen getanzt werden zu feinster Standard & Lateinmusik, Salsa &

Bacchata, Discofox und einer Prise Tango Argentino.

Der jeweilige Tanz wird via Beamer angezeigt.

Für frischen Kaffee & leckeren Kuchen sorgt Jenny. Und feinste Tanzmusik legt natürlich Denise auf. :-)

Und jetzt in der kostenlosen App *appTanzen*laden und mit der digitalen Bonuskarte sparen!

mehr Infos unter www.tanz-takt.de

Eintritt: 6 Euro pro Person

.

Am 26. und 27.01.2018 um 20.00 Uhr

und am 28.01.2018 um 16.00 Uhr

“Fröhstück bi Kellermanns”

Komödie auf plattdeutsch in 4 Bildern von Ursula Hauke

Niederdeutsche Fassung von Gerd Meier

Regie: Michbert Scheben & Erkki Hopf a. G.

...und Kellermanns sprechen auf platt!

…und Kellermanns sprechen auf platt!

Sonntagmorgen in der Wohnküche von Lotte und Rudi Kellerman, der Frühstückstisch ist appetitlich gedeckt. Der Kaffee ist heiß und stark, das Ei hat genau die richtige Konsistenz, nicht zu hart und nicht zu weich. Einem gemütlichen Frühstück im Kreise der Familie steht also nichts mehr im Wege. Doch ein Gedeck bleibt unbenutzt. Tochter Bärbel ist diese Nacht nicht nach Hause gekommen. Grund genug für Vater Rudi, übelgelaunt über die Erziehungsversäumnisse seiner Gattin zu räsonieren.

Er: Dir scheint das auch noch zu gefallen, dass wir hier ohne Kinder sitzen – am Sonntag.

Sie: Gefällt mir nicht schlecht, nein!

Er: Was bist Du denn für eine Mutter?Sie: Liebende Mutter und Frau und Mensch…

Wie viele Ehepaare ihres Alters stellen auch Lotte und Rudi fest, dass die Kinder flügge geworden sind. Während Lotte sich längst mit der neuen Situation arrangiert hat und nach und nach ein ganz neues Lebensgefühl entdeckt, tut sich ihr Mann ungleich schwerer mit dem Wandel. Zäh und unbeirrbar verteidigt er liebgewordene Gewohnheiten.

“Frühstück bei Kellermanns” – Szenen einer Ehe: witzig, ironisch, bissig, aber nicht verbissen

Karten für 15 Euro (ermäßigt: 10 Euro)
Reservierungen über die BURG
Tel.: 040 / 87 50 68 24 (bitte auf den AB sprechen)
Email: info@die-burg-barmbek.de
und an der Abendkasse

.

Die BURG -Theater am Biedermannplatz 19, 22083 Hamburg

Tickets: gibts an der Abendkasse oder unter 040 87 50 68 24

.

.

NEU: TANZ IN DER BURG!

MODERN DANCE, PERFORMANCE, BALLET & EDUCATION

Leitung:Katharina Kickinger
Leitung: Katharina Kickinger

Weitere Infos hier

.

 

 

Die BURG – Theater am Biedermannplatz

Biedermannplatz 19 | 22083 Hamburg

-

Seit dem 06.01.2014 wird bei uns Fachkompetenz vermittelt :

die Deutsche Event Akademie DEA+ in der BURG

 Herzlich willkommen!

 

-

… tolle Partner der BURG sind der Kostümverleih

des Tanz- und Theaterensemble e.V.   DANCEANDMORE 

-

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Veranstaltungen / Vermietungen

Unser Haus steht ebenfalls für Firmen-, Vereins- und Familienfeiern zur Verfügung – fragen Sie an.

 

 weitere Info´s bei

Facebook